Franz-Senn-Str. 62
+43 5226 2743
brollerhof@aon.at
Jetzt Anfragen
Kategorien
Endlich ist es soweit….

Liebe Gäste! Endlich ist es soweit: die Regierungen von Österreich und Deutschland sowie der Schweiz und Liechtenstein haben sich dazu entschlossen, die Grenzen ab 15. Juni wieder zu öffnen! Wir sind sehr froh darüber, denn nun ist es uns – und auch euch – möglich, den Sommer konkret zu planen. Wir haben unsere Wohnungen hergerichtet, es wird gestrichen und desinfiziert, damit alles für euch und einen erholsamen Sommerurlaub bereit ist. Die Liftanlagen öffnen gestaffelt zwischen 29. Mai und 4. Juli wieder, aktuelle Corona-Infos findet ihr auf der homepage des Tourismusverbands unter folgendem link: https://www.stubai.at/info-service/coronavirus-information/ , für Fragen sind wir aber natürlich gerne für euch da. Wir freuen uns, wieder Gastgeber zu sein  und wünschen euch alles Gute,bleibt gesund und vielleicht “bis bald im Stubai”!

Kommentare: 0
Corona-Info Stand 6. Mai 2020

Liebe Gäste! Wir freuen uns sehr, dass wir ab dem 29. Mai wieder den Betrieb aufnehmen dürfen! Wir waren in der Zwischenzeit fleißig, haben alles wieder auf Vordermann gebracht und sind motiviert, euch wieder einen schönen Urlaub zu ermöglichen. Zur Zeit – voraussichtlich bis 15. Juni – für inländische Gäste, für die Zeit danach hoffen wir ganz fest auf eine Grenzöffnung! Da die Infektionszahlen in Österreich sehr, sehr niedrig sind schaut es wirklich gut aus, in Neustift hatten wir gesamt nur 2 Covid-19-Positive, die mittlerweile auch schon wieder gesund sind! Wir haben wirklich super Frühlingswetter, die Bäume blühen, von den Bergen leuchtet der Neuschnee … bei uns ist´s einfach wunderschön! Wir freuen uns auf euch, bleibt gesund und hoffentlich bis bald im Stubaital!

Kommentare: 0
Corona-Infos Stand 8. April 2020

Liebe Gäste! Wir hoffen, ihr seid gesund und munter – auch wenn es für uns alle eine schwierige Situation ist.Wir möchten euch aus gegebenen Anlass informieren, wie die aktuelle Lage in Neustift ist: Bei uns im Stubaital ist es noch recht ruhig, in Neustift gibt es einen Corona-Positiven, im vorderen Tal sind es 5 Personen. Wenn sich alle an die Ausgangsbeschränkungen halten, sind wir hoffnungsvoll…. Tagesaktuelle Infos findet ihr unter folgenden Seiten: https://www.tirol.gv.at/gesundheit-vorsorge/infekt/coronavirus-covid-19-informationen/ https://www.tirol.at/informationen-coronavirus Wie lange die gegenwärtige Situation noch andauert, wissen wir alle nicht. In Bezug auf die Sommermonate kann man nur spekulieren, sollte zu eurer Urlaubszeit ein Einreiseverbot für Österreich gelten, ist der Urlaub automatisch storniert und ihr bekommt die Anzahlung zurück. Generell möchten wir euch aber versichern, dass wir ein Storno des Urlaubs sehr kulant behandeln werden: wenn ihr euch unsicher oder gar krank fühlt, bleibt bitte zuhause und wir werden die Anzahlung ebenfalls zurücküberweisen. Uns ist lieber, die Gäste fühlen sich bei uns wohl und kommen nicht mit schlechtem Gefühl zu uns! Das kann auch gerne zwei Wochen vor Anreise sein, kein Problem, es gibt keine Stornogebühren! Wir hoffen, ihr habt aber auch Verständnis, in welch unangenehmer Situation wir uns befinden; 2 Monate Wintersaison sind schon verloren und wie der Sommer ausschaut weiß man noch nicht. Wir würden euch bitten, die Situation einfach noch abzuwarten und zu sehen, wie sich alles entwickelt euch entsteht kein finanzieller Schaden! In diesem Sinn wünschen wir euch alles Gute, schaut auf euch und bleibt gesund! Viele Grüße Andrea und Martin Pfurtscheller mit Patrick, Daniel, Larissa, Adrian und Oma Liesl

Kommentare: 0
Ponyreiten

Unsere Marie macht es vor, und viele andere begeisterte Kinder haben es schon nachgemacht: Reiten auf unseren zwei Ponies. Kinder, die noch keine sicheren Reiter sind, werden von mir (Andrea) geführt, geübte Reiter/innen dürfen alleine auf dem Platz reiten. Montags, Mittwochs und Freitags ab 17.00 h haben alle nach Voranmeldung die Möglichkeit

Kommentare: 0
Neubau Freilaufstall

Endlich ist er fertig – zumindest fast Seit Mitte April 2017 waren wir alle sehr fleißig: Unsere Kühe und Kälbchen haben einen neuen Freilaufstall bekommen, das heißt die Kühe werden nicht mehr angebunden, sondern können sich nach Lust und Laune bewegen oder eine kleine Wellness-Einheit mit der neuen Massagebürste einlegen. Da schmeckt die Milch gleich doppelt gut! Außerdem haben wir neue Tiere am Hof: Thess, eine wunderschöne Haflingerstute, die bei uns eingestellt ist sowie die freche, neugierige Elli, unsere Ponystute! Thess verbringt den Sommer auf einer Alm, doch Elli bleibt hier bei uns und ist schon ganz gespannt, wann ihr neuer Gefährte kommt. In ein paar Tagen ist es soweit, wir freuen uns schon alle darauf.  

Kommentare: 0
Kühe im Schnee

Es hat wieder ein bisschen geschneit, auch unsere Kühe genießen die Winterlandschaft! Aber zu lange wollen sie dann doch nicht draußen bleiben, nach einer Weile wollen sie wieder zurück in den warmen, gemütlichen Stall!  

Kommentare: 0
Almabtrieb abgesagt

Leider muss unser alljährliches Almabtriebsfest in diesem September ausfallen. Wir hoffen aber trotzdem auf einen schönen, unfallfreien Almsommer und eine gesunde Rückkehr von Mensch und Tier ins Tal!  

Kommentare: 0
Kälbchen aber leider keine Kitze

Unsere Zwergziegendamen haben uns ganz schön an der Nase herumgeführt: es hat sich herausgestellt, dass keine der beiden trächtig ist, sondern dass sie einfach zu viel gefuttert hatten und deshalb so einen dicken Bauch bekommen haben! Aber macht nichts, dafür haben unsere Kühe Glimmer, Gisi und Daria für Nachwuchs gesorgt: die Zwillinge Gute und Großer, das Kuhkalb Gamsl und das Stierkalb Darius sind gesund und munter und springen munter im Kälberstall herum!

Kommentare: 0
Christkindlmarkt Milders

Bald ist es soweit, der Christkindlmarkt öffnet wieder seine Pforten und wir sind natürlich mit dabei. Bei einem guaten Kiachl mit Sauerkraut oder süß mit Zucker und Preiselbeeren, einer Tasse Glühwein oder Früchtepunsch dazu, kann man weihnachtlichen Klängen der Weihnachtsbläser, einer Volksmusikgruppe oder dem Märchenerzähler lauschen und sich richtig auf Weihnachten einstimmen. Wir freuen uns schon darauf und hoffen, ihr auch!

Kommentare: 0